Für ein faires Miteinander nehmen Sie sich bitte 10 Minuten Zeit, um diesen Hinweis zu lesen, mit uns bei Ihrem ersten Termin eine Kurzanamnese durchzuführen sowie ein Datenschutzprotokoll zu lesen und zu unterzeichnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Hiermit weisen wir ausdrücklich auf folgende Punkte hin:

 

  • Ich bin Fitness- und Wellness-Coach, geprüfte Fußpflegerin (auch präventiv für Diabetiker) und geprüfte Kosmetikerin
  • Mein Mitarbeiter ist Wellnesstherapeut, Ganzkörper- Ayurveda-Spezialist und geprüfter Fußpfleger (auch präventiv für Diabetiker)
  • Wir sind  weder Ärzte, noch Heilpraktiker und können und wollen keine ärztlichen Tätigkeiten ausüben
  • Wir stellen keine Diagnosen und üben keine Therapien aus. Wir geben keine Heilversprechen ab.
  • Wir legen Ihnen nahe, weiterhin zu Ihrem Arzt oder Heilpraktiker zu gehen und keine Therapien oder Behandlungen ab- bzw. zu unterbrechen.
  • Unsere Tätigkeiten sollen und können eine ärztliche Behandlung keinesfalls ersetzen
  • Die in unserer Beratung und Tätigkeit angewandten Informationen, Methoden, Techniken und Maßnahmen haben anleitenden, entspannenden Charakter und dienen Ihrer Gesundheitsförderung und Ihrer Selbsthilfe.
  • Unsere  Arbeit dient der Entspannung und Pflege im Sinne der WHO-Definitionen. Diese liegen zur Einsichtnahme in meinem Studio aus.
  • Alles was Sie innerhalb der Beratung tun, bekommen, erfahren und geben, geschieht freiwillig und in Ihrer eignen Verantwortung.
  • Bitte informieren Sie uns vor Beginn der ersten Massage oder Fußpflege über Ihren Gesundheitszustand. Hierzu führen wir eine Kurzanamnese durch.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Tätigkeiten haben, sprechen Sie uns bitte an. Wir haben steht’s ein offenes Ohr für Sie und beraten Sie gerne.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Beratungen, Wellnessanwendungen & Kurse
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Fitness- und Wellness-Coach Peggy Saller. (im nachfolgenden Text als Trainerin bezeichnet)

 

1. Massage- und Wellness-Einzelbehandlungen

1.1. Sämtliche Behandlungen durch die Trainerin erfolgen  in Absprache mit dem Kunden/der Kundin, der/die sich/sie zur wahrheitsgemäßen  Auskunft über seinen/ihren Gesundheitszustand und die Folgen der Anwendung  gegenüber der Trainerin verpflichtet.

 

1.2. Die Anwendungszeiten richten sich nach der Art  der Anwendung, wie auf der Website angegeben. Soweit im Einzelfall mit der Anwendung vereinbar, können auf Wunsch des Kunden/der Kundin längere Anwendungszeiten gebucht werden.

 

1.3. Der Kunde/die Kundin erklärt sich ausdrücklich  damit einverstanden, von der Trainerin berührt zu werden. Dies gilt insbesondere für Wellnessanwendungen und als Hilfestellung während der Kursstunden bei Gruppenanwendungen.

 

1.4. Die Anwendung erfolgt gegen Bezahlung in bar unmittelbar nach der jeweiligen Anwendung vor Ort.

 
2. Gutscheine

2.1. Der/die bestellten Gutscheine werden nach Eingang des Betrages umgehend versendet.

 

2.2. Das 14-tägige Rückgaberecht bei Bestellung ist gewährleistet. Der Gutschein ist ausreichend frankiert zurückzusenden.

 

2.3. Wird die Anwendung mittels Gutschein bezahlt, ist dieser vor Beginn der Anwendung vorzulegen - anderenfalls ist der für die Anwendung der ausgewiesene Preis zu bezahlen.

 

2.4. Gutscheine haben eine Gültigkeit von 1 Jahr ab Ausstellungsdatum. Es erfolgt keine Barauszahlung.

 

3. Gruppenanwendungen

3.1. Gruppenanwendungen werden nur für bestehende Gruppen durchgeführt, die sich als Gruppe mit einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen anmelden. Die Anmeldung zu den Gruppenanwendungen muss schriftlich erfolgen. Sie ist mit Eingang bei der Trainerin verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung setzt sich die Trainerin mit den Kursteilnehmern zur Terminvereinbarung in Verbindung.

 

3.2. Die Kursgebühr ist nach Erhalt der Terminbestätigung durch die Teilnehmer an die Trainerin, zu entrichten.

 

3.3. Bei Rücktritt von der Gruppenanwendung durch einen Kursteilnehmer entsteht bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn keine Stornogebühr, ab 14 Tage bis einen Tag vor Kursbeginn ist eine Stornogebühr von 30% der Kursgebühr zu bezahlen. Ab dem 1. Kurstag ist die volle Kursgebühr fällig, es sei denn, es liegen gesundheitliche (ärztlich bescheinigte) Gründe vor oder es kann eine Ersatzperson benannt werden, welche  dann auch sicher am Kurs teilnimmt.

 

3.4. Die Trainerin kann einen geplanten Kurs aufgrund von Erkrankung oder Unfall oder sonstigen von der Trainerin nicht zu beeinflussenden Ereignissen (z.B. zu wenig Kursteilnehmer) absagen. In diesem Fall wird die gezahlte Kursgebühr zurückerstattet. Ein weitergehender Anspruch der Kursteilnehmer gegen die Trainerin ist ausgeschlossen.

 

3.5. Die Trainerin führt die Gruppenanwendungen gemäß der Beschreibungen im Kursprogramm oder nach Vereinbarung mit den Teilnehmern durch. Inhaltliche Abweichungen behält sich die Trainerin vor.

 

3.6. Die Trainerin behält sich vor, in Ausnahmefällen und nur in Absprache mit den jeweiligen Kursteilnehmern, Kurszeiten und Kursorte zu ändern.

 

3.7. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt in eigener Verantwortung. Die Kursteilnehmer versichern, dass sie in einem körperlich gesunden Zustand sind und bei gesundheitlichen Beschwerden vor Kursbeginn entsprechenden ärztlichen Rat einholen werden. Bei Auftreten gesundheitlicher Probleme während des Kurses wird dies jeder Teilnehmer der Trainerin unverzüglich mitteilen.

 

4. Allgemeines

4.1. Die Haftung der Trainerin für sämtliche Schäden, die dem Kunden/der Kundin aufgrund der Nichtbeachtung dieser AGB oder durch eigenes Verschulden des Kunden/der Kundin entstehen, ist ausgeschlossen.

 

4.2. Anwendungen der Trainerin beruhen auf deren jeweiligem Kenntnisstand. Aufgrund unterschiedlicher Lehrmeinungen zu Anwendungsmethoden wird keine Haftung dafür übernommen, dass jeweils die dem aktuellsten Kenntnisstand entsprechende Anwendung vorgenommen wurde.

 

 5. Schweigepflicht

Sämtliche Anwendungen unterliegen der Schweigepflicht durch die Trainerin.

Diese umfasst die Wellness- und Massageeinzelbehandlungen sowie Gruppenanwendungen.

 

6. Datenschutz

 

Der Kunde/die Kundin erklärt sich mit der Speicherung personenbezogener Daten und Gesprächsnotizen ausdrücklich einverstanden. Die Daten werden nur für den Eigenbedarf genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Peggy Saller

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.